Ganztag

RIMG0753.jpg DSCF2762.jpg DSCF2687.jpg Mai-use.jpg DSCF2783.jpg Eingangsbereich.jpg

Wir haben ein vielfältiges, interessantes Angebot, an dem Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer aktiv beteiligt sind. Montag und Mittwoch ist bei uns am Nachmittag viel los: Aus über 50 Angeboten kann man verschiedenste Kurse wie Schwimmen, Lego-Robotik, Schach, Fotografie, Boxen, Klettern oder Kunst wählen. Im Hiphopkurs tanzen unsere Schülerinnen und Schüler zu den neusten Grooves. In allen Kursen hat man die Gelegenheit jahrgangsübergreifend, ohne Notendruck und in Kleingruppen den eigenen Neigungen nachzugehen.

Einen Schwerpunkt bildet der Erweiterte Musikunterricht (EMU): Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen, im Chor mitzusingen und in einem Ensemble mitzuspielen.

Die Klassenstufen 5 – 7 gehören zum teilgebundenen Ganztag, d.h. dienstags und donnerstags sind die langen Unterrichtstage bis 15.15 Uhr. Montags, mittwochs und freitags sind die Nachmittage frei. An diesen Tagen kann man freiwillig Kurse belegen. Es gibt auch jede Menge abwechslungsreiche Angebote für alle anderen Jahrgänge!

Als Koordinatorinnen stehen Frau Marchand (annette.marchand@jls-hh.net) und Frau Garwers (myriam.garwers@jls-hh.net) zur Verfügung. Man findet sie im Raum V01, sie sind dort unter der Nummer 428 93 26 - 71 zu erreichen.

Kurswahl

Die Kurse können zu Beginn des Schulhalbjahres online gewählt werden, indem man sich bei Iserv einloggt. Wie das genau geht, ist im hier verlinkten Dokument erklärt.

JLS-Club

Wer keinen Kurs hat, aber noch nicht nach Hause gehen kann, besucht den JLS-Club. Dafür ist die Anmeldung bei den Ganztagskoordinatorinnen nötig. Dort ist Musik hören, entspannen, Hausaufgaben machen, Gesellschaftsspiele spielen und neue Leute kennenlernen angesagt.

Die Ferienbetreuung wird von unserem Kooperationspartner Sportverein Eidelstedt organisiert und in benachbarten Schulen durchgeführt. (Anmeldung bei lukas.pampel@sve-bildungspartner.de)

Den Antrag auf Anmeldung für die Ferienbetreuung und die Betreuung zu den Randzeiten (6.00 - 8.00 und /oder 16.00 - 18.00 Uhr) finden Sie hier zum Ausdrucken und Ausfüllen (hier klicken). Der Antrag und die finanziellen Verhältnisse müssen nur angegeben werden, wenn Sie die Ferienbetreuung oder die Betreuung zu den Randzeiten beantragen.

Kontakte im Stadtteil

Die Julius-Leber-Schule kooperiert seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit den verschiedenen Bildungsträgern in den Stadtteilen Schnelsen und Eidelstedt. In den Bereichen Soziales Lernen und Präventionsarbeit finden regelmäßig gemeinsame Projekttage, Projektwochen und Trainings statt. Unsere Kooperationspartner sind:

SV Eidelstedt                               www.sve-hamburg.de

Jugendclub Burgwedel                   www.jc-burgwedel.de            

Jugendclub Schnelsen-Süd             www.jugendclub-schnelsen.de

Acker Pool Co                              www.ackerpoolco.de

HaKiJu e.V.                                  www.hakiju.de

Abenteuerspielplatz Falkengrund       www.spielplatznet.de

Kirchengemeinde Schnelsen            www.kircheschnelsen.de

TUS Germania Schnelsen                www.tusgs.de