Focus: Health and Safety

Emotional & social health, cybersafety & privacy, nutrition, doping and sports, addictions, everyday risks

We offer:

  • interesting and important themes
  • healthy ideas for you;)
  • working with other students from other European countries: Spain, France, Belgium, Portugal, Greece
  • field trips (Ausflüge)
  • expert talks, interviews
  • travelling and/ or hosting visitors
  • conversation and language practice
  • positive entry on your school report
  • activities financed by the European Union
  • eTwinning and certificates
  • wonderful memories

You are:

  • interested in the themes
  • willing to work with new people – great!
  • shy with new people? – no problem, we’ll find a way!
  • motivated to do it your way – great!
  • a good team player – we need that!
  • creative and want to work on a logo design – join!
  • good at English and need extra input – go for it!
  • not so good at English and need to practice more – go for it!
  • curious about the project?
 Join us in C113 for regular meetings on Wednesdays 1.45-3.15 p.m. or next year in Modul 10.

Not sure if this project is good for you?

Write us an email:

nina.dyzmann@jls.hamburg.de

marion.walsh@jls.hamburg.de

 

...und jetzt noch mal auf Deutsch:

Liebe Schüler*innen, wir haben ein neues Projekt für euch– macht mit!

Vielleicht hast du schon mal von einem Erasmus-Projekt an unserer Schule gehört. Da arbeitest du mit anderen Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Ländern an einem spannenden und wichtigen Thema.

Unser aktuelles Erasmus+ Thema ist “ 2HB“ 

(Healthy Mind & Healthy Body - Gesundheit und Sicherheit)

Diesmal könnt ihr in einem tollen Projekt mit europäischen Jugendlichen aus Spanien, Frankreich, Griechenland, Belgien und Portugal arbeiten und eure Zeugnisbemerkung für den Lebenslauf aufpeppen. Wir werden gemeinsam die Treffen mit den anderen Schüler*innen in den teilnehmenden Ländern vorbereiten und können einigen von euch, die Interesse haben, ermöglichen, umsonst mit uns in kleinen Gruppen die Partnerschulen zu besuchen. Dies wird von Erasmus+ komplett bezahlt. Wir bekommen natürlich auch Besuch von Schüler*nnen aus den anderen Ländern, bei denen ihr bestimmt neue Freunde kennen lernt.

Ihr schreibt und sprecht regelmäßig auf Englisch und werdet sehen, wie gut ihr euch dadurch verbessern könnt. Keine Angst, euer Englisch muss nicht perfekt sein, ihr solltet nur Lust haben, euch auf Englisch zu unterhalten. Wir werden uns regelmäßig mittwochs (7./8. Std) in F02 treffen, um zu allen unten genannten Themen zu recherchieren, diskutieren und arbeiten. Wir werden etwas für unsere körperliche und seelische Gesundheit tun, kreativ arbeiten (ja, auch künstlerisch) und die Zeit nutzen, um mit den anderen Projektpartnern zu kommunizieren (eTwinning, dafür gibt es Zertifikate!).

Die sechs europäischen Partnerländer arbeiten zusammen und jedes Partnerland hat einen besonderen Fokus:

Frankreich - emotionale und soziale Gesundheit

Spanien - Cybersicherheit und Privatsphäre

Griechenland - Sport, Medizin, Doping

Portugal - Ernährung und Gesundheit

Deutschland - (JLS) - Süchte und Abhängigkeiten

Belgien - Sicherheit im Alltag

Eure schulischen Leistungen sind uns vollkommen egal, Hauptsache ihr habt Interesse an Themen dieses Projekts! Hier geht es um sinnvolle Projektarbeit, die Spaß machen soll und euch wirklich interessiert, das ist auch kein normaler Unterricht. Dies ist EUER Projekt, ihr entscheidet, in welche Richtung wir arbeiten wollen. Wir Lehrer stehen euch in allen Schritten unterstützend zur Seite, mit Ideen, Material und Hilfestellungen aller Art.

Wir treffen uns immer mittwochs um 13.45 Uhr (7.Stunde) in Raum C113 oder nächstes Schuljahr im Modul 10.

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr uns natürlich mailen.

Wir freuen uns auf ein neues Erasmus+ Projekt mit euch – macht mit!

Beste Grüße

 V. Dyzmann & M. Walsh